www.thomas-guettler.de / Vorträge
niemand.leermann@thomas-guettler.de
Python, Programmieren macht Spaß
   Einführung
   Wie bin ich zu Python gekommen?
   Begeisterung
   Vorbereitung für Workshops
   Beispiel: Taschenrechner
   Datentypen
6.    Übersicht
6.    Zahlen
6.    Zeichenketten
6.    Listen
6.    Dictionaries (Hash-Tables)
   Sonstiges
7.    Booleschen Funktion
   Flusssteuerung
   Funktionen
10    Python-Datei
11    Dateien
12    Klassen - Objektorientierung
13    Exceptions
14    Standardbibliothek
14.    Module importieren
14.    Paketauswahl
15    Externe Bibliotheken
16    Tools von mir
17    Texte von mir
18    Beispiele
19    Externe Links
20    Vergleich mit anderen Programmiersprachen
21    Python2 zu Python3
22    FAQ
23    Python++
23.    List Comprehension
23.    Decorator
23.    Properties
23.    Generators
24    Debugging Tipps
25    Spaßbremse
26    Infrastruktur
27    My personal programming guidelines
28    About

1 Einführung [toc]

Python ist eine universelle, interpretierte höhere Programmiersprache. Ihre Entwurfsphilosophie betont Programmlesbarkeit. Die Programmstruktur wird durch die Einrücktiefe gebildet. Quelle: Wikipedia

2 Wie bin ich zu Python gekommen? [toc]

3 Begeisterung [toc]

4 Vorbereitung für Workshops [toc]

Kursteilnehmer sollten vor dem Workshop:

5 Beispiel: Taschenrechner [toc]

6 Datentypen [toc]

Datentypen werden dynamisch vergeben.
Integer i = 1 Ganzzahl
Float f = 0.1 Gleitkommazahl
String s = 'hallo' Unicode-Zeichenkette
Bytes b = b'\x00\x01....' Binäre Bytes
Liste l = [1, 2, 3] Veränderbare Liste
Tuple t = (1, 2, 3) Unveränderbare Liste
Menge z = set([1, 1, 2, 2, 3]) --> set([1, 2, 3]) Menge (ohne Dopplungen)
Dictionary d = {1: 'eins', 2: 'zwei', 3: 'drei'} Auch Hash oder assoziatives Array genannt.
Es gibt die Datentypen Integer/Ganzzahlen (int), Float/Gleikommazahlen sowie Dezimalzahlen beliebiger Genauigkeit.
i = 1   # Zuweisung
i += 1  # i++ wie in C gibt es nicht
i *= 2

i**2  # i "hoch" 2
docs.python.org: Operatortabelle: Numeric Types